Flüssiggaspreise: Durch einen Anbieter-Vergleich viel sparen
Flüssiggas ist eine sehr beliebte und auch sehr umweltfreundliche Energiequelle. Genutzt wird sie vor allem in Form von Flüssiggasflaschen auf dem Campingplatz, doch auch immer mehr Hausbesitzer machen sich die günstigen Preise für Flüssiggas zu Nutze und beheizen damit ihr Haus. Durch einen Flüssiggaspreise-Vergleich lässt sich dabei noch wesentlich mehr Geld sparen. Worauf ist zu…

Fahrzeugfinanzierung im Vergleich: Welche Variante ist am günstigsten?
Häufig wird für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs eine Finanzierung ganz oder teilweise benötigt. Hierbei sind einige Punkte zu beachten, um möglichst vorteilhaft an das neue Gefährt zu kommen. In wenigen Schritten zum neuen Auto Für die Anschaffung eines neuen Wagens sollten Sie zunächst prüfen lassen, was Ihr bisheriges Auto noch Wert ist. Das können…

Tankstellenpreise mithilfe von Smartphone-Apps vergleichen
Jeder Autofahrer kennt die horrend hohen Preise beim Tanken. In den vergangenen Jahren sind diese drastisch angestiegen, sodass es mittlerweile durchaus sinnig ist, die einzelnen Tankstellenpreise zu vergleichen. Schließlich lassen sich durch den Vergleich schon bei einer Tankfüllung etliche Euros sparen. Nachfolgend 2 Apps, die auch Ihnen helfen können, bares Geld zu sparen. „Clever-tanken“ für…

Partnerbörsenvergleich: Welches Portal ist das Beste?
In Deutschland gibt es 7 Millionen alleinstehende Menschen. Über das Internet ist es heutzutage ein Leichtes, andere Menschen kennenzulernen und so evtl. den Partner für das Leben zu finden. In einem Test nahm die Stiftung Warentest Anfang des Jahres die großen Partnerbörsen in einem Partnerbörsenvergleich unter die Lupe. Zu den Siegern im Test gehören die…

Arbeitsunfähigkeitsversicherung im Vergleich: Darauf sollten Sie achten
Sollte es zu dem Fall kommen, dass Sie Ihre Arbeit nicht mehr verrichten können, zahlt Ihnen die Arbeitsunfähigkeitsversicherung eine monatliche Rente. Oft wird diese auch als Berufsunfähigkeitsversicherung oder (fälschlicherweise) als Erwerbsunfähigkeitsversicherung bezeichnet. Wichtig ist es, die Begrifflichkeiten nicht zu verwechseln: Erwerbsunfähig ist, wer keinerlei Tätigkeit mehr nachgehen kann. Berufsunfähig ist, wer seinen (erlernten oder bisherigen)…